Hero image

Dräger Park

Alexanderstraße 36A, 23566 Lübeck Germany
Open Today: -

Amenities

Accessibility
  • Wheelchair-accessible car park
  • Wheelchair-accessible entrance
Amenities
  • Good for kids

Best PlaceJuice Reviews

Toller Spielplatz mit vielen verschiedenen Geräten und Stationen. Für Groß und Klein geeignet. Für die großen zum Picknicken und die kleinen zum Spielen, und direkt daneben das Freibad. Super!
Ein schöner, aber recht kleiner Park, der sich auch super eignet um dort mit dem Hund spazieren zu gehen, zu picknicken, oder eventuell den Spielplatz zu besuchen. Teilweise ist dort abends sehr viel los und ich habe mich schon mehrmals etwas unwohl gefühlt. Nach z.B. einem Samstag Abend muss man auch auf jeden Fall auf Glasscherben und Müll auf den Wiesenflächen aufpassen.
Wir waren vor zwei Wochen hier spazieren und es war einfach toll! Ein wunderschöner Park mit einem See auf dem sogar einige mit ihren Schlittschuhen ihre Runden gedreht hatten. Dieser Park wird auf alle Fälle auch nochmal im Sommer besucht, mehr Fotos meinerseits folgen also noch! ????
Ich liebe es dort spazieren zu gehen, wenn meine Tochter in der Kita ist und dort die zahlreichen Facetten der schönen Ortschaft zu fotografieren.
Dort sammel ich oft Kraft und Energie und esse auch gerne mein Brötchen.
Ob Sommer, Frühling, Herbst oder Winter, man findet immer wieder neue schöne Ecken und Stellen für die Fotolinse.
Schöner Park, der zum längeren Verweilen bei schönem Wetter einläd. Die Wiesen sind sehr sauber und auch die Wasserqualität der Wagenitz ist angenehm positiv. Insgesamt ein Kleinod als Oase in der Großstadt. Hier kann man sich wirklich angenehm entspannen.
Gut zum spazieren gehen. Picknicken oder Grillen. Es gibt extra Mülleimer für Asche. Leider am Wochenende sehr verschmutzt und liegt viel Glas rum, obwohl schon viele Mülleimer dazu gekommen sind.
Und schön zum Sonnenuntergang gucken mit Blick auf Altstadt
Der Drägerpark ist eine Parkanlage im Lübecker Stadtteil St. Gertrud.
Lage
Zwischen der Marli- und der Alexanderstraße östlich der Altstadt auf Marli befindet sich der Park in Hanglage an der Wakenitz mit Blick auf die Stadt.
Geschichte
Erwin Barth: Platz auf Marly (1907)
Der Stadtteil Marli geht auf Graf Egmont von Chasôt zurück, der sich als Lübecker Stadtkommandant ein kleines Gut an der Wakenitz kaufte, das er nach dem Lustschloss des französischen Königs in Marli umtaufte und zum Mittelpunkt der Lübecker Gesellschaft machte.
Der Stadtteilpark „Platz auf Marly“ wurde 1909 wegen der schönen Aussicht, die man von dort auf Lübeck hat, vom Stadtgärtner Erwin Barth auf dem Gelände der ehemaligen Gärtnereien angelegt. Den Reiz der Lage erkennend, nutzte er die Topografie mit sechs individuellen Plätzen, von denen er Blicke nach Westen auf das Panorama von Lübeck gestaltete, indem er die Aussichten mit Architektur- und Gartenelementen rahmte. Mit heimischer Baum- und Unterholzbepflanzung bildete er Räume mit Spazierwegen und sah Gräser und Kräuter statt Rasen vor.
Die architektonischen Mittel entsprachen einer Mischung zwischen dem Stil des Rokoko und des englischen Landschaftsgartens.
Wunderbar zum chillen, grillen und spazieren gehen oder in der schönen Wakenitz einfach nur schwimmen oder anderen Wasservergnügen nachgehen. Sehr beliebt auch für unsere Vierbeiner und Radfahrer!

Quick Facts About Dräger Park

Der Dräger Park Place hat eine Vielzahl von Stärken, die in den Kommentaren deutlich werden. Eine der Stärken ist die Vielfalt der Geräte und Stationen auf dem Spielplatz. Dies macht den Park zu einem attraktiven Ort für Kinder jeden Alters. Ein weiterer Vorteil ist die Nähe zum Freibad, was eine gute Option für diejenigen ist, die sich im Wasser abkühlen möchten. Außerdem wird betont, dass der Park für Groß und Klein gleichermaßen geeignet ist, da es auch Bereiche zum Picknicken für Erwachsene gibt.
Der Park wird auch für seine schöne Umgebung gelobt, insbesondere für den See, auf dem man Schlittschuh laufen kann. Dies macht den Park zu einer beliebten Wahl für Spaziergänge und Aktivitäten im Freien. Die schönen Ecken und Stellen im Park sind auch attraktiv für Fotografen, die die zahlreichen Facetten der Ortschaft einfangen möchten.
Die Sauberkeit des Parks ist eine weitere Stärke, die von den Kommentaren positiv erwähnt wird. Besonders die Wiesen und die Wasserqualität des Wagenitz-Sees werden gelobt. Auch die Möglichkeit zum Grillen und Picknicken wird positiv erwähnt, wobei extra Mülleimer für Asche zur Verfügung stehen.
Die Lage des Dräger-Parks im Stadtteil St. Gertrud in Lübeck wird ebenfalls positiv bewertet. Insbesondere die Hanglage an der Wakenitz mit Blick auf die Stadt wird als attraktiv erwähnt. Die Geschichte des Parks, der bereits 1909 angelegt wurde, verleiht ihm weitere Bedeutung und Charme.
Trotz dieser vielen positiven Aspekte gibt es auch einige Schwächen, die in den Kommentaren erwähnt werden. Einerseits wird darauf hingewiesen, dass der Park an manchen Abenden sehr voll sein kann und dadurch ein unwohles Gefühl entstehen kann. Es wird auch darauf hingewiesen, dass man auf Glasscherben und Müll auf den Wiesenflächen achten muss, insbesondere nach einem belebten Samstagabend. Die vermehrten Mülltonnen haben das Problem etwas entschärft, doch liegt immer noch viel Glas herum.
Insgesamt kann gesagt werden, dass der Dräger Park Place viele Stärken aufweist. Die Vielfalt der Geräte und Stationen auf dem Spielplatz, die schöne Umgebung mit dem See und die Sauberkeit des Parks sind nur einige der positiven Aspekte. Die Lage des Parks an der Wakenitz mit Blick auf die Stadt und die historische Bedeutung des Parks tragen ebenfalls zu seinem Charme bei. Allerdings sollte in Bezug auf die Abendstunden und die Sauberkeit des Parks noch Verbesserungsbedarf gesehen werden. Insgesamt ist der Dräger Park Place jedoch ein schöner Ort für Groß und Klein, der zu Aktivitäten im Freien, Entspannung und Fotografie einlädt.


Place Pictures

Resim
Küçük Resim 1 Küçük Resim 1 Küçük Resim 1 Küçük Resim 1 Küçük Resim 1 Küçük Resim 1 Küçük Resim 1 Küçük Resim 1